Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

star of life

Das Magazin für das Schweizer Rettungswesen

Der star of life als Symbol des Rettungsdienstes. Der star of life ist die einzige gesamtschweizerische Fachzeitschrift im Bereich des Rettungswesens. Sie wird durch die VRS und durch Firmeninserate finanziert und erscheint 4x jährlich.

Die aktuellen Erscheinungsdaten entnehmen Sie der Mediendokumentation. Die VRS bedankt sich bei den treuen Firmen, welche durch ihr Inserat seit Jahren dazu beitragen, dass der star of life in dieser Form herausgegeben werden kann!

Mit der Modernisierung der US amerikanischen präklinischen Notfallmedizin in den 1960er Jahren kam der Bedarf an einem einheitlichen Symbol für den Rettungsdienst auf.

Zunächst wurden verschiedene Abwandlungen des roten Kreuzes verwendet. Dabei waren orangefarbene und grüne Farbversionen die häufigsten. Es wurden aber auch anderer Kreuzformen verwendet, wie z.B. das Malterserkreuz, dessen Enden die acht Seligpreisungen der Bergpredigt repräsentieren.

Der star of life wurde 1973 von Leo R. Schwartz für die US-amerikanische National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) entwickelt, deren Rettungsdienstabteilung er zu dieser Zeit leitete. Schwartz war Jude und nahm den sechseckigen blauen Davidstern zum Vorbild. Grund dafür war eine Beschwerde des US-amerikanischen Roten Kreuzes, welches seine Rechte durch die häufige Verwendung eines orangefarbenen Kreuzes auf Rettungsmitteln beeinträchtigt sah.

1977 wurde der star of life durch die American Medical Association als geschütztes Warenzeichen eingetragen, wobei der Patentschutz seit 1997 abgelaufen ist.

Die sechs Arme des Sterns stehen für die sechs Grundaufgaben des Rettungsdienstes:

  • Ankunft am Einsatzort
  • Lageerkundung
  • Lagemeldung an die Notrufzentrale
  • Erstversorgung von Patienten vor Ort
  • Weiterversorgung auf dem Transport
  • Fachgerechter Transport in ein geeignetes Spital

Die VRS hat ein Merkblatt zur Verwendung des Rettungsdienst-Emblems "star of life" erstellt.

Das bekannte Zeichen ist als Marke im Markenschutzregister über das Institut für Geistiges Eigentum IGE eingetragen.

Als Inhaberin des Markenschutzrechts kann es die Vereinigung Rettungssanitäter Schweiz (VRS) Dritten erlauben, das Emblem zu verwenden. Grundsätzlich ist die Verwendung den öffentlichen Rettungsdiensten vorbehalten.

Das Merkblatt zur Verwendung steht unter Downloads zur Verfügung.

Schriftliche Anfragen mit Begründung zur Verwendung des Logos senden Sie bitte an info@vrs-asa.ch.

In der Schweiz ist der star of life das offizielle Magazin der Vereinigung Rettungssanitäter Schweiz (VRS).

Es untersteht dem Vorstand der VRS und wird von einem Chefredaktor geleitet, der einer kleinen Fachkommission vorsteht. Es nimmt sich aller rettungsdienstlichen Themen und speziell der Rettungsszene Schweiz an und lebt zum Teil von den Beiträgen engagierter Mitglieder.

Die Zeitschrift star of life wurde erstmals im 1991 herausgegeben und erscheint heute regelmässig quartalsweise. Seit 1994 ist Ernst Hilfiker, hauptberuflich Redaktor beim Zürcher Oberländer, Chefredaktor des star of life.

Seit anfang 2006 wird der star of life farbig gedruckt und zweisprachig herausgegeben. Im Herbst 2014 wurde das Design des Magazins sanft überarbeitet und erscheint seither in einem modernen und frischen Look.

Haben Sie Fragen oder einen interessanten Beitrag für den star of life? Kontaktieren Sie die Redaktion unter redaktion@vrs-asa.ch.

Ein Abonnement des star of life kostet nur CHF 40.- pro Jahr (Ausland zzgl. Porto).

Bei VRS-Mitgliedern ist das Abonnement im Mitgliederbeitrag enthalten.

Sie erhalten die einzige Fachzeitschrift der Rettungsszene der Schweiz 4x jährlich nach Hause geliefert.

Erscheinungsdaten 2017

1. Ausgabe: 15. Februar 2017
2. Ausgabe: 15. Mai 2017
3. Ausgabe: 14. August 2017
4. Ausgabe: 16. November 2017

Sind sie an einem Abonnement interessiert? Gerne nehmen wir Ihre Bestellung über das Kontaktformular entgegen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter info@vrs-asa.ch oder 041 926 07 74 gerne zur Verfügung.

Der star of life ist die einzige gesamtschweizerische Fachzeitschrift im Bereich des Rettungswesens. Sie wird durch die VRS und durch Firmeninserate finanziert.

Die VRS bedankt sich bei den treuen Firmen, welche durch ihr Inserat seit Jahren dazu beitragen, dass der star of life in dieser Form herausgegeben werden kann!

Falls Sie ein Inserat im star of Life veröffentlichen möchten, senden Sie bitte Ihre Anfrage office@vrs-asa.ch.

Die Erscheinungsdaten, Inserateformate sowie die Preise finden Sie in der Mediendokumentation unter Downloads.

Erscheinungsdaten 

1. Ausgabe: Mitte Februar
2. Ausgabe: Mitte Mai
3. Ausgabe: Mitte August
4. Ausgabe: Mitte November

Sie profitieren von einer Leserschaft, welche Ihre Produkte zu schätzen weiss!

NameVornameEmailFunktion
HilfikerErnsternst.hilfiker@bluewin.ch

Chefredaktor

AffolterAndreasredaktion@vrs-asa.ch

Redaktion

Eigenmann

Michel

michel.eigenmann@vrs-asa.chVertretung Vorstand
BoldoIlarioilario.boldo@zuerich.chMitglied Fachredaktion
DeppelerBjörnbjoern.deppeler@zuerich.chMitglied Fachredaktion
MeuryYvesyves.meury@jsd.bs.chMitglied Fachredaktion
NuofferMarcmarc.nuoffer@gmail.comMitglied Fachredaktion

 

 

 

Am Notfallsymposium 2009 wurde anlässlich des 20. Jubiläums der Vereinigung Rettungssanitäter Schweiz die Verleihung des Star of Life Awards ins Leben gerufen. 

Dieser Preis wird in unregelmässigen Abständen an Personen verliehen, die sich langjährig in ausserordentlichem Mass um die Entwicklung des Schweizer Rettungswesens verdient gemacht haben.

4. star of life Award

Der 4. Star of Life Award wurde an Helge Regener verliehen. 

Im Namen der VRS gratulieren wir Helge Regener herzlichst zu diesem verdienten Award.

 

 

Helge Regener

3. star of life Award

Der 3. Star of Life Award wurde an Beppe Savary verliehen. 

Im Namen der VRS gratulieren wir Beppe Savary herzlichst zu diesem verdienten Award. 

Laudatio Beppe Savary - Italienisch

Laudatio Beppe Savary - Deutsch

 

 

2. star of life Award

Der 2. star of life Award wurde an Vreni Hafner verliehen. 

Im Namen der VRS gratulieren wir Vreni Hafner herzlichst zu diesem verdienten Award.

Laudatio Vreni Hafner

 

 

Vreni Hafner

1. star of life Award

Mit grosser Freude konnte Peter Ott den ersten Star of Life Award an unseren Chefredakteur des star of life übergeben.

Peter Ott würdigte die Arbeit und das Werk von Ernst Hilfiker in seiner Laudatio. Ernst Hilfiker selbst war sehr überrascht, diesen ersten Award überreicht zu bekommen, da er kein Rettungssanitäter ist.

Im Namen der VRS gratulieren wir Ernst Hilfiker herzlichst zu diesem verdienten Award.

Laudatio Ernst Hilfiker

Ernst Hilfiker

Kontakt Chefredaktor

Ernst Hilfiker
Trübelstrasse 33
8712 Stäfa

Telefon: 044 796 26 10

ernst.hilfiker@bluewin.ch
redaktion@vrs-asa.ch

Kontakt Inserate

Vereinigung Rettungssanitäter Schweiz (VRS)
Stadthof
Bahnhofstrasse 7b
6210 Sursee

Telefon: 041 926 07 74
Fax: 041 926 07 99

office@vrs-asa.ch
www.vrs-asa.ch