Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Anmeldung Sektionsreise 2019

André Wilmes
Präsident

Patrick Haag
Vize-Präsident

Sandro Giorgetta
Vorstandsmitglied

Iris Brülisauer
Vorstandsmitglied

Simon Pavlik
Vorstandsmitglied

VOR-Newsletter 1 / 2017

Lohngleichheitsklage

Die Lohngleichheitsklage ist noch beim Kanton in Bearbeitung. Sobald ein Entscheid da ist, werden wir Sie informieren. (Stand: Herbst 2016)

DatumThemaOrtDetails

20.09.2017

16.11.2017

HV VOR

VOReise - Mitgliederausflug

St. Gallen

Bern

siehe Downloads

siehe VOReise

 

 

VORum 2016

Am Freitag, 21. Oktober trafen sich bei kaltem, regnerischem und somit idealem Fortbildungswetter fünfzehn motivierte Teilnehmer/innen in der REA2000 in St. Gallen zum 3. VORum. Sogar aus dem fernen Fricktal und dem Zürcher Oberland durften wir Teilnehmer willkommen heissen.

Wie gewohnt fand der Vormittag im Plenum statt: Die interessanten Referate über traumatische Koagulopathie, psychiatrische Notfälle, Rechtsmedizin – eine Schnittstelle zwischen RD und IRM sowie Hypothermie bzw. Lawinenunfall erweiterten und aktualisierten das bestehende Wissen der Zuhörer.

Gestärkt durch das offerierte Mittagessen standen am Nachmittag die Workshops auf dem Programm: Arrhythmien, Interaktive Fallbesprechung psychiatrischer Notfälle, Repositionen bei Luxationen und Blickdiagnosen in der inneren Medizin standen zur Auswahl – zwei konnten pro Teilnehmer jeweils besucht werden.

Das Feedback zum Tag war durchgehend positiv, weshalb wir in Zukunft unbedingt an die bisherigen guten Erfahrungen anknüpfen wollen. 2017 wird das VORum pausieren. Für 2018 ist eine Neuauflage geplant und wir freuen uns, euch zu gegebenem Zeitpunkt dazu einzuladen.

Der VORstand bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmenden, Referierenden, Ausstellern und Sponsoren. Ganz besonders danken wir Simone Vogler, welche federführend für die Organisation des Anlasses war!

Das war das Programm 2016

 

 

VORum 2015

Trotz herrlichem Wetter liess es sich eine Schar wissbegieriger Teilnehmer/innen nicht nehmen, die abwechslungsreichen Vorträge und Workshops in den Hallen der REA2000 zu besuchen. Am Morgen wurde konzentriert den zum Teil weit angereisten Dozenten gelauscht und am Nachmittag durften die Teilnehmer in jeweils zwei Workshops die erfahrene Theorie in die Praxis umsetzen und besprechen. Zur Abkühlung nach heissen Diskussionsrunden wurde Glacé verteilt. Am Ende eines spannenden Tages durfte dann das Anstossen mit einem kühlen Getränk auf das Erlebte und Erlernte natürlich nicht fehlen. Aus unserer Sicht wieder ein sehr gelungener Fortbildungstag. Wir möchten uns nochmals bei allen Teilnehmern, Referenten, Workshopleitern, Ausstellern und Sponsoren herzlich bedanken! Ohne Euch gäbe es kein VORum.

Das war das Programm 2015

 

 

VORum 2014

Der Verband Ostschweizer Rettungssanitäter (VOR) organisierte am 08.11.2014 erstmalig das VORum. Ziel dieser Veranstaltung ist der fachliche und persönliche Austausch unter den Mitarbeitenden der Rettungsdienste. Mit einer Mischung aus Fachvorträgen und Praxistraining konnten so relevante Themen wie präklinische Kardioversion, Pacing, alternative Applikationswege, Auskultation und Nicht-Invasive Beatmung mit Fachreferenten und Vertriebspartnern diskutiert werden. Die modernen Räumlichkeiten der REA2000 boten hierfür die perfekte Infrastruktur. Wir danken allen, die uns als Teilnehmer, Referenten und Sponsoren bei der Durchführung des ersten VORum unterstützt haben.

Das war das Programm 2014